Stärker im Amt

- Strategien und Taktiken für erfolgreiche Politiker -

"Stärker im Amt" ist ein Handbuch mit modernsten psychologischen Methoden für Taktik und Strategie von Politikern. Obwohl sehr anspruchsvoll und oft sehr stressig ist der Politikerberuf kein Ausbildungsberuf. Letztlich sind alle Politiker Quereinsteiger. Dieses Buch erläutert psychologische Tricks und Kniffe, die Politikern das Leben sehr erleichtern werden. Strategien innerhalb der Partei, im Umgang mit Medien und dem Wähler werden erklärt. Daneben sind zahlreiche Übungen für die einzelnen psychologischen Techniken enthalten. Die teils provokative Sprache und viele Geschichten machen das Lernen darüber hinaus sehr kurzweilig.

ISBN-13: 9798544725909

Aktuelle Auflage: 1, 183 Seiten, 2021

als Hardcover  29,95 €, als Taschenbuch 27,95 €       Kaufen

Inhalt
1. Über dieses Buch
2. Konzepte und Irrtümer
2.1. Das Wesen der Meinung
2.2. Was uns unser Gewissen sagt
2.3. Das fragile Gleichgewicht
2.4. Das sozialste Gut
2.5. Relativ tolerant
2.6. Konkurrenzlos kongruent

3. Methoden der Beeinflussung
3.1. Pacen, Leaden, Relativieren
3.2. Metaphern als Überbringer
3.3. Internalisierende Sprachmuster
3.4. Die Macht des Lobens
3.5. Die Worte und die Gefühle
3.6. Bewegungen mit Bedeutungen
3.7. Anker werfen
3.8. Schau mir in die Augen
3.9. Wege aus dem Dunkel
3.10. Der 3D-Spiegel
3.11. Inkorporieren
3.12. Nicht, dann doch

4. In der Partei
4.1. Die Neuen
4.2. Der innerparteiliche Konkurrent
4.3. Mit und ohne Amt
4.4. Streitkultur
4.5. Das Papksche-Küchentisch-Paradoxon
4.6. Der Provokateur
4.7. Der Psychopath
4.8. Die narzistische Persönlichkeitsstörung
4.9. Das bedeutungsvolle Unbedeutende
4.10. Unreflektierte Neuigkeiten

5. Der Umgang mit Medien
5.1. Eigene Internetauftritte bei Facebook, Instagram & Co.
5.2. Gezwitscher
5.3. Das Interview
5.4. Die Talkrunde
5.5. No-Go
5.6. Print-Medien
5.7. Mega-Themen
5.8. Medienkonsum
5.9. Die Gegendarstellung
5.10. Das Floskulum

6. Der umkämpfte Wähler
6.1. Die Angst
6.2. Das positive Gruppenzugehörigkeitsgefühl
6.3. Das Zeitfenster der Wählerschmeichelei
6.4. Der starke Kandidat
6.5. Der panische Wahlkämpfer
6.6. Asymmetrische Demobilisierung
6.7. Der Duft des Erfolges
6.8. Die Reise in die Katastrophe
6.9. Bergungsmethoden
6.10. Das Füllhorn
 
7. Frauen in der Politik
7.1. Das Warum
7.2. Das Wieso
7.3. Das Wer
7.4. Das Wie
 
8. Datenschutz
8.1. Handys und Smartphones
8.2. Autorisierungsmethoden
8.3. Das eigene Netzwerk
8.4. On- + Offline
 
9. Will ich oder will ich nicht 
10. Fazit
11. Index 

 

Weiterführende Literatur: